Kontakt

Hochzeitsgeschenke für Brautpaare und Gäste leicht gemacht mit dem GALERIA Hochzeitstisch.

Bei der Flut von liebevollen Geschenken zur Hochzeit kommt es auch schon mal vor, dass Sie zwei Toaster, drei Kaffeekannen und vier Kristallvasen erhalten. Um dem vorzubeugen, rate ich Ihnen zu einem Geschenktisch oder einer Geschenkeliste.

Was ist ein Geschenktisch?

Geschenktische werden von vielen Kaufhäusern und Fachgeschäften angeboten. Im jeweiligen Laden suchen Sie sich genau aus, was Sie noch brauchen, damit Ihr Haushalt komplett ist. Das jeweilige Geschäft aktualisiert den Geschenktisch. Damit bekommen Sie nichts doppelt geschenkt. Denken Sie auch daran, Geschenke in allen Preisklassen auszuwählen. Gerade auch für Ihre Gäste von außerhalb sind Online-Geschenketische sehr praktisch, da sie sehr viel Arbeit sparen und man nicht mehr in den eigentlichen Laden gehen muss um das Geschenk vor Ort zu kaufen. Stattdessen werden  dann einfach die Geschenke direkt zu Ihnen nach Hause geschickt.

Was ist eine Geschenkeliste?

In der Geschenkeliste sammeln Sie alle Ihre Wünsche, ohne an spezielle Geschäfte gebunden zu sein. Geben Sie so viele Informationen wie möglich an: Marke, Modellnummer, Farbe, Preis, Foto und wo Sie den jeweiligen Geschenkartikel gesehen haben. Die Geschenkeliste ist etwas arbeitsintensiv für den »Verwalter« (meist Ihre Mutter oder Schwiegermutter), aber sie wirkt persönlicher als ein Geschenktisch. Wichtig ist hierbei, dass Ihr Verwalter mit allen Gästen in Kontakt tritt und darauf achtet, dass nichts doppelt gekauft wird. Das Arbeitsblatt „Geschenke“ wird Ihnen eine gute Hilfestellung sein, um die Planung des Geschenktisches oder der Wunschliste in Angriff zu nehmen.

 

Die wichtigsten Punkte

4–6 Monate vorher

  • Überlegen, was Sie noch für den gemeinsamen Haushalt brauchen  
  • Verschiedene Fachgeschäfte besuchen und sich erkundigen, wie Sie einen Geschenktisch erwerben
  • Ihre Wunschliste/Ihren Geschenktisch zusammenstellen 

2–4 Monate vorher

  • Ihre Eltern, Trauzeugen und engsten Freunde über Ihre Wünsche ausführlich und detailliert informieren
  • Im Falle einer Geschenkeliste: Ihre Mutter/Schwiegermutter fragen, ob sie/sie die Liste verwaltet

Nach der Hochzeit

  • Sich innerhalb von maximal sechs Wochen für alle Glückwunschkarten und Geschenke schriftlich bedanken

Hier habe ich Ihnen eine Wunschliste zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie sich schon mal überlegen können, was Sie für das gemeinsame Leben noch brauchen können. Vermerken Sie hinter jedem Gegenstand die gewünschte Anzahl und den Markennamen.

Wir haben Sie neugierig gemacht? Testen Sie jetzt den Hochzeitstisch.

Ein Service der GALERIA Kaufhof GmbH